Bericht: Faschingsball 2015


Auch diesmal trafen sich wieder alle begeisterten Kolpingnarren zum traditionalen Faschingsball im Pfarrheim St. Magnus.  Im nett geschmückten Saal sorgten Verena und Heppe mit neuem Programm und super Sound schon gleich für gute Stimmung. Die knapp 50 Besucher machten von  Beginn an begeistert  mit,  somit war die Tanzfläche meistens voll und die Tische leer.  Die Küchenmannschaft bewirtete in gekonnter Manier und zu späterer Stunde wurden  bei Katharina Cocktails und andere alkoholische Getränke durchprobiert.  Ein Highlight war der Auftritt der Line Dance Gruppe „Red Hat Ladies“ des Frauenbundes.  Eine absolute Bereicherung unseres Balles, die Damen (und ein Herr) werden nächstes Jahr wiederkommen und auch ihre Begleiter mitnehmen, so haben sie es begeistert versprochen. Sie blieben bis zum Ende,  obwohl eigentlich nur die Zeit für den  Auftritt eingeplant war.
Abschließend  ein wirklich gelungener Abend, selten so gute Stimmung und bis in die frühen Morgenstunden. Nur sollten eben im Jugend und „Mittelalter“ Bereich einige Leute mehr kommen, damit einfach die finanzielle Seite auch besser in Griff zu bringen wäre.
Aber wir werden an der Tradition „Kolpingsball Marktoberdorf“ festhalten und dies auch im nächsten Jahr wieder in altbewährte Weise durchführen.
 
 
Verfasser: Paul Osterried

1

2

3

4



Zurück zur Übersicht