Bericht:  Maiandacht in der Lorettokapelle


Die Maiandacht der Kolping Senioren wurde in der Loretto Kapelle gefeiert.
Leider war unser Kaplan, Stefan Finkl unterwegs und so hatte ich die ehrenvolle Aufgabe der Maiandachtsgestaltung übernommen.
Für mich als Laie war es sehr anstrengend, aber, ich versuchte das beste draus zu machen.

Da außer vielen Mitgliedern auch andere Besucher kamen waren es 43 Personen und die Kapelle war gut gefüllt.
Mit so vielen hatte ich nicht gerechnet und ganz hinten hat man mich wohl nicht so gut verstanden.

Wegen des zweifelhaften Wetters konnten wir nicht vor der Kapelle Kaffee trinken.
Unsere gemütliche Zusammenkunft haben wir daher kurzerhand ins Stadtcafe verlegt, dort waren wir dann noch 25 Personen.

Fürs nächste Jahr versuche ich aber dann unseren Kaplan Stefan zu bekommen.
Ihn zu ersetzen ist nicht so einfach. Es war ja auch eine spontane Notlösung, auf die man nicht vorbereitet ist.
 
 
Verfasser: Paula Stiegeler


Zurück zur Übersicht